Textlogo: Österreichisches Jüdisches Museum; Zur Startseite[D]

Hauptnavigation.

 

Lexikon - J - .

Suche nach Anfangsbuchstaben.

Wählen Sie oben den Anfangsbuchstaben des gesuchten Wortes.

J.

Jahrzeit/-tafel

Jahrzeit bezeichnet das jährliche Gedenken an verstorbene nahe Verwandte. Es ist verbunden mit dem Anzünden eines Jahrzeit-Lichtes und dem Gebet in der Synagoge. Das Halten der Jahrzeit gilt als eine der größten Ehren, die man einem Verstorbenen erweisen kann.

Jahrzeittafeln sind Metalltafeln in der Größe von ca. 10 mal 15 cm, die ursprünglich zur Jahrzeit eines Verstorbenen in unserer Synagoge aufgehängt wurden. Die Jahrzeittafel gibt Aufschluss über den Namen und das Todesdatum des Verstorbenen.

Jeschiva (Plural: Jeschivot)

Jeschiva, hebräisch ›Sitz‹, ›Sitzung‹, bezeichnet eine jüdische Hochschule, in der die gesamte rabbinische Tradition, vorwiegend der Talmud, gelehrt wird.

Jiddisch

Jiddisch bezeichnet eine im Mittelalter entstandene Mischsprache, die sich aus deutschen, slawischen und hebräischen Elementen zusammensetzt.

Das Jiddische entstand als Umgangssprache der Juden in Mittel- und Osteuropa und etablierte sich im 19. und 20. Jahrhundert als moderne Verkehrs- und Literatursprache.

nach oben

Jom Kippur

Jom Kippur, hebräisch ›Versöhnungstag‹, bezeichnet den wichtigsten jüdischen Feiertag. Jom Kippur ist der Tag der Versöhnung mit Gott und den Mitmenschen sowie der persönlichen Buße.

Der Versöhnungstag ist ein strenger Fasttag und wird großteils in der Synagoge verbracht. Jom Kippur wird am 10. Tischre gefeiert.

Judaica

Judaica ist ein Sammelbegriff für jüdische Schriften, Kunst- und Zeremonialgegenstände.

Judaistik

Judaistik bezeichnet die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Judentum.

Judentum

Judentum bezeichnet die Gesamtheit der Religion, Geschichte und Kultur des jüdischen Volkes.

Jude ist, wer von einer jüdischen Mutter geboren oder in korrekter Weise zum Judentum konvertiert ist.

Die konstitutiven Elemente des Judentums sind Beschneidung, Schabbatgebot und Speisevorschriften.

Heute leben rund 14 Millionen Juden verteilt in allen Erdteilen, der Großteil in den USA und Israel.
In Österreich leben rund 8.000 Juden.


nach oben


Zusatznavigation.

Suche.


Zurück zur Hauptnavigation.
Zurück zur Navigation der Unterseiten von Bereich Startseite.
Zurück zum Inhalt von ›Lexikon - Buchstabe J‹.
Zurück zur Zusatznavigation mit Suche, Links zu Leichter Sprache, Hilfe und Inhalt.

Österreichisches Jüdisches Museum in Eisenstadt, 2005-2017