Textlogo: Österreichisches Jüdisches Museum; Zur Startseite[D]

Hauptnavigation.

 

Hier in der heiligen jüdischen Gemeinde Eisenstadt.

Johannes Reiss
›Hier in der heiligen jüdischen Gemeinde Eisenstadt.
Die Grabinschriften des jüngeren jüdischen Friedhofes in Eisenstadt.‹

425 Seiten, 300 Fotos, Leinenband,
ISBN 3-9000907-04-8, Eisenstadt 1995, 35 Euro
Bestellung.

Zurück zum Text ›Bücher des Museums‹.

vorheriges Buch.

Buchumschlag: 'Hier in der heiligen jüdischen Gemeinde ...'[D]

nach oben

Das Buch befasst sich mit dem jüngeren Friedhof von Eisenstadt.
Der jüngere Friedhof von Eisenstadt entstand 1875.
Auf dem Friedhof gibt es heute rund 280 Grabsteine.
Auf den Grabsteinen befinden sich hebräische Inschriften.
Hebräisch ist die Sprache der Juden.

Das Buch bietet

  • Fotos aller Grabsteine
  • alle Inschriften in deutscher und hebräischer Sprache
  • Erklärungen der Inschriften
  • Lebensgeschichten von Verstorbenen
  • einen genauen Plan des Friedhofs

Der Autor.

Das Buch stammt von Johannes Reiss.
Johannes Reiss ist Direktor des Österreichischen Jüdischen Museums.

nach oben

Wie kann man das Buch bestellen? .

Sie können das Buch in jeder Buchhandlung oder im Jüdischen Museum kaufen.
Wir schicken Ihnen das Buch auch gerne zu.
So können Sie das Buch bestellen:

vorheriges Buch.

Zurück zum Text ›Bücher des Museums‹.


nach oben


Zusatznavigation.

Suche.


Zurück Zur Hauptnavigation (Leichte Sprache).
Zurück zur Navigation der Unterseiten von Bereich Startseite (Leichte Sprache).
Zurück zum Inhalt von ›Hier in der heiligen jüdischen Gemeinde‹ (Leichte Sprache).
Zurück zur Zusatznavigation mit Suche, Links zu Nicht-Leichter Sprache, Hilfe, Lexikon und Inhalt (Leichte Sprache).

Österreichisches Jüdisches Museum in Eisenstadt, 2005-2017